Sauna bauen lassen

Hier erhalten Sie ein Angebot sofort und anonym!

  Angebot sofort und mit wenig Aufwand für Sie (keine Suche nach der passenden Firma, keinen unnötigen Vor-Ort-Termin, kein Warten auf das Angebot)

 Unser Angebot enthält Standardleistungen (So erhalten Sie schnell einen Überblick. Die Details klären wir später.)

 Anonym und unverbindliche Angebotserstellung (ohne Kontaktdaten-Eingabe, ohne Werbe-Mails, ohne Werbe-Anrufe) Ihre PLZ benötigen wir um zu ermitteln, ob wir zur Zeit in Ihrer Region die angefragte Dienstleistung anbieten können.

 Direkte Beauftragung des Fachbetriebs aus Ihrer Nähe (Wenn unser Angebot Sie überzeugt hat, treffen Sie sich persönlich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter, um die Details zu besprechen und den Auftrag zu unterschreiben.)

 Qualität und Gewährleistung durch die Fachbetriebe (Wir übernehmen die Ausführung! Der Auftrag wird nicht an ein Sub-Unternehmen vermittelt.)

Sauna im Haus aufbauen lassen

Im ersten Abschnitt dieser Seite finden Sie Sauna-Lösungen, die innerhalb des Hauses realisiert werden. Wenn Sie weiter runter gehen im Text finden Sie dann Saunen für den Außenbereich.

WEKA Massivholzsauna Valida

  • Wandstärke: 38 mm starkes naturbelassenes Fichtenholz

  • Ganzglastür aus 6 mm starkem, klarem Sicherheitsglas, rechts oder links anschlagbar

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

  • Digitale Systemsteuerung

  • inkl. Ofenschutz

PLZ der Liegenschaft:


   - Außenmaß: 139 cm x 139 cm x 203,5 cm
   - 2 stabile Sitzbänke (50 cm und 31 cm tief)
   - mit Glastür


   - Außenmaß: 189 cm x 189 cm x 203,5 cm
   - 2 stabile Liegen (beide 55 cm tief)


klick hier: 

Premium-Massivholzsauna Bergen von WEKA

  • Wandstärke: 45 mm extra starkes, naturbelassenes Fichtenholz

  • speziell isolierte Holztür inkl. Glasausschnitt oder Ganzglastür aus 8 mm starkem Sicherheitsglas in Graphit-Optik, rechts oder links anschlagbar

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

  • Digitale Systemsteuerung

  • Mindestraumhöhe: 220 cm

PLZ der Liegenschaft:

Bergen 2



   - Außenmaß: 189 cm x 189 cm x 203,5 cm
   - 2 stabile Sitzbänke (je 55 cm tief)

Bergen 3 - die Familiensauna


   - Außenmaß: 248 cm x 198 cm x 203,5 cm
   - 2 stabile Liegen (beide 55 cm tief)
   - zusätzliche Querliege (50 cm tief)
   - Sauna-Ofen (7,5 kW, Drehstrom)

klick hier: 

WEKA Nischensauna Kaarina

  • Elementsauna aus naturbelassenen Fichtenholz

  • Premium-Ganzglastür aus 8 mm starkem Sicherheitsglas in Graphit-Optik, rechts oder links anschlagbar

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

  • Digitale Systemsteuerung

  • Mindestraumhöhe:  210 cm

PLZ der Liegenschaft:


   - Außenmaß: 154 cm x 194 cm x 199 cm
   - 1 stabile Liege (55 cm tief)



   - Außenmaß: 177 cm x 194 cm x 199 cm
   - 2 stabile Liegen (je 55 cm tief)


klick hier: 

WEKA Designsauna Sara

  • Elementsauna aus naturbelassenen Fichtenholz

  • Premium-Ganzglastür aus 8 mm starkem Sicherheitsglas in Graphit-Optik, rechts oder links anschlagbar

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

  • Digitale Systemsteuerung

  • Mindestraumhöhe:  210 cm

PLZ der Liegenschaft:


   - Außenmaß:194 cm x 194 cm x 199 cm
   - 2 stabile Liegen (55 cm und 50 cm tief)
   - sowie eine Querliege (50 cm tief)
   - inkl. Saunaofen (7,5 kW, Drehstrom)


   - Außenmaß: 244 cm x 194 cm x 199 cm
   - 2 stabile Liegen (55 cm und 50 cm tief)
   - sowie eine Querliege (50 cm tief)
   - inkl. Saunaofen (9,0 kW, Drehstrom)

klick hier: 

Standortsuche

Eine Sauna ist eigentlich viel zu schön, um sie im Keller oder auf dem Dachboden zu verstecken. Ein schöner Platz kann in einem größeren Badezimmer sein, welches Sie damit zu einer Wellness-Oase aufwerten können. Oder vielleicht die Sauna in Ihrem Wintergarten aufbauen und dort einen Ort der Entspannung schaffen.

Alternativ können Sie auch in Ihrem Keller oder Dachboden mit der Sauna und einer Dusche und einem Ruheraum eine persönliche Wellness-Zone erschaffen. Wenn es vom Budget her möglich ist, wäre auch ein Gäste-WC eine sinnvolle Ergänzung.

Grundsätzlich ist es sinnvoll in der Nähe der Sauna eine Dusche und einen Ruheraum einzuplanen. Natürlich kann dazu die vorhandene Infrastruktur des Hauses genutzt werden.

Der Raum sollte auf jeden Fall über einen Fliesenboden oder eine andere wasserfeste, ebene Fläche verfügen und nach Möglichkeit eine Tür nach draußen haben, damit Sie nach dem Saunagang schnell an die frische Luft gehen können.

Notwendige Installationen

Es gibt vermutlich in keinem Bundesland gesetzliche Bauvorschriften für den Bau einer Sauna, die privat genutzt werden soll. Trotzdem sind natürlich einige Besonderheiten zu beachten. Der Umgang mit der feuchten Luft (Sichwort: Lüftung), die notwendige Starkstrom-Leitung und anderes.

In der Regel brauchen Sie einen Starkstrom-Anschluß. In den meisten Räumen Ihres Hauses – vielleicht auch in gar keinem – wird dieser vorliegen und muß neu gelegt werden. Später wird der Sauna-Ofen dann daran angeschlossen.

Für die Dusche, die sich in der Nähe der Saune befinden sollte, brauchen Sie Kalt- und Warm-Wasser sowie einen Abwasser-Anschluß.

Alle diese Arbeiten sollten von Meisterbetrieben durchgeführt werden und sind nicht Teil unseres Angebotes.

Es muß genug Frischluft reinkommen und es muß genug Sauna-Luft rausgehen können. Das können Sie ganz einfach durch entsprechende Fenster erreichen. Oder eben durch elektrische Be- und Entlüftungssystem. Wichtig ist nur, daß es dafür eine ausreichend dimensionierte Lösung gibt, damit sich kein Schimmel in den Räumen bildet. 

Tipps zur Modellauswahl

Bei der Massivholz-Sauna werden massive Holzbohlen, die zusammengepresst werden, verbaut. Die Elementbau-Sauna besteht aus einer Rahmenkonstruktion mit dünneren Holzlatten und einem thermoaktiven Stoff zur Dämmung in den Zwischenräumen.

Um Platz zu sparen, können Sie sich für einen Unterbank-Ofen entscheiden. Dann können Sie aber keine Aufgüsse machen.

Vielen Menschen gefallen große Glasflächen. Es gibt Saunen mit großen Fenstern und natürlich können Sie den Ruhebereich mit großen Fenstern versehen oder in den Wintergarten verlegen.

Wir bestellen dann die Sauna beim Produzenten und montieren diese bei Ihnen zuhause. Die Sauna  und die Montage sind daher im Angebot enthalten. Natürlich auch die Anlieferung der Sauna und Entsorgung des Baustellen-Mülls! Das Stromkabel sollte Ihr Elektriker verlegen.

Sauna im Garten bauen lassen

Es gibt viele Gründe die Sauna in den Garten zu bauen und nicht im Haus. Vielleicht ist im Haus kein Platz oder aber Sie wollen nicht im Keller saunieren sondern lieber mit Blick in Ihren schönen Garten. In diesem Abschnitt finden Sie verschiedene Möglichkeiten. Häufig handelt es sich im Prinzip um ein Gartenhaus in das eine Sauna eingebaut wird.

FINNHAUS Saunahaus Basic Lenja

  • Außenmaß: 196 cm x 196 cm

  • Wandstärke: 40 mm

  • Leimholz-Einzeltür (78 cm x 175 m)

  • 2 stabile Liegen (je 55 cm tief)  

PLZ der Liegenschaft:

Sauna-Ofen:

Dachbelag:

Dachrinnenset:

Fundament:


klick hier: 

FINNHAUS Saunahaus Sanna 70 mit Veranda

  • Außenmaß: 396 cm x 210 cm

  • Wandstärke: 70 mm

  • Leimholz-Außentür (75 cm x 187 cm) und Sauna-Sicherheitsglastür (69 cm x 199 cm)

  • Dreh-/Kipp-Einzelfenster (69 cm x 74 cm)

  • Höhe: 280 cm

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

PLZ der Liegenschaft:

Sauna-Ofen:

Dachbelag:

Dachrinnenset:

Fundament:


klick hier: 

FINNHAUS Saunahaus Yurika 58 /70 mit überdachtem Liegeplatz

  • Außenmaß: 720 cm x 320 cm

  • Wandstärke: 58 mm oder 70 mm

  • Leimholz-Doppel-Außentür (145 cm x 199 cm) und Sauna-Sicherheitsglas-Tür (69 cm x 194 cm)

  • 3 Dreh-Kipp-Fenster (36 cm x 162 cm sowie 80 cm x 28 cm)

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

PLZ der Liegenschaft:

Sauna-Ofen:

Dachbelag:

Dachrinnenset:

Fundament:


klick hier: 

FINNHAUS Saunafaß 330 de luxe

  • Durchmesser: 235 cm

  • Tiefe: 330 cm

  • Wandstärke: 42 mm

  • Leimholz-Außentür (61 cm x 173 cm) und Sauna-Sicherheitsglas-Tür (63 cm x 184 cm)

  • feststehendes Einzelfenster (24 cm x 87 cm)

  • Saunaofen: unterschiedliche Leistungen

PLZ der Liegenschaft:

Sauna-Ofen:

Fundament:


klick hier: 

Standortsuche

Wenn Sie keinen Platz im Haus für eine Sauna haben, ist die Sauna im Garten eine gute Alternative. Dieser Standort bietet aber auch viele Vorteile: Die Frischluftzufuhr ist überhaupt kein Problem und der schnelle Zugang ins Freie nach dem Saunagang ist auch ein Pluspunkt.

Es kann sein, daß der notwendige Stark-Stromanschluß Mehrkosten verursacht, weil das Kabel durch den Garten verlegt werden muß.

Grundsätzlich ist es sinnvoll in der Nähe der Sauna eine Dusche und einen Ruheraum einzuplanen. Natürlich kann dazu die vorhandene Infrastruktur des Hauses genutzt werden.

Baurecht

Es gibt vermutlich in keinem Bundesland gesetzliche Bauvorschriften für den Bau einer Sauna, die privat genutzt werden soll. Die Errichtung eines Gartenhauses ganz grundsätzlich, der Abstand zum Nachbargrundstück und andere Details sind aber sehr wohl zu beachten. Bei Ihrem Bauamt erfahren Sie welche Vorgaben Sie erfüllen müssen.

Unser Angebot enthält…

Wir bestellen das Sauna-Gartenhaus beim Produzenten bzw Großhändler und montieren dieses bei Ihnen.  Bei Bedarf können wir davor für Sie das Fundament  herstellen und auch Kabel oder Rohre von Ihrem Wohnhaus bis zum Gartenhaus in der Erde verlegen (inkl. Kernbohrungen durch Ihre Hauswand). D.h. Das Angebot enthält die Sauna (Material und Lieferung) liefern und montieren sowie ggf weitere Leistungen und die Entsorgung des Baustellenmülls. 

Das Stromkabel sollte Ihr Elektriker anschließen und um den Anschluss der Wasserleitung sowie des Kanals (falls erforderlich) sollte sich der Installateur kümmern.  Wenn für Sie noch kein Elektro- und Installateur-Meisterbetrieb tätig ist, können wir in der Regel einen Kontakt zu einer entsprechenden Firma vermitteln.