Kernbohrung

Hier erhalten Sie ein Angebot sofort und anonym!

  Angebot sofort und mit wenig Aufwand für Sie (keine Suche nach der passenden Firma, keinen unnötigen Vor-Ort-Termin, kein Warten auf das Angebot)

 Unser Angebot enthält Standardleistungen (So erhalten Sie schnell einen Überblick. Die Details klären wir später.)

 Anonym und unverbindliche Angebotserstellung (ohne Kontaktdaten-Eingabe, ohne Werbe-Mails, ohne Werbe-Anrufe) Ihre PLZ benötigen wir um zu ermitteln, ob wir zur Zeit in Ihrer Region die angefragte Dienstleistung anbieten können.

 Direkte Beauftragung des Fachbetriebs aus Ihrer Nähe (Wenn unser Angebot Sie überzeugt hat, treffen Sie sich persönlich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter, um die Details zu besprechen und den Auftrag zu unterschreiben.)

 Qualität und Gewährleistung durch die Fachbetriebe (Wir übernehmen die Ausführung! Der Auftrag wird nicht an ein Sub-Unternehmen vermittelt.)

Das Angebot enthält das Erstellen einer oder mehrerer Kernbohrungen sowie das spätere Verschließen. Weitere Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit diesen Arbeiten stehen (wie z.B. Baugrube an der Hauswand ausheben), können über unser Kontaktformular angefragt werden.

PLZ der Liegenschaft    
Welche Kernbohrung planen Sie?
Wieviele Kernbohrungen planen Sie?    
 

kostenlos, unverbindlich und anonym

Die angebotene Leistung

Im Kostenvoranschlag enthalten sind folgende Leistungen: Kernbohrung durchführen (d.h. Loch in die Wand bohren) und nachdem Ihr Elektriker die Kabel oder Ihr Installateur die Rohre verlegt hat das gebohrte Loch bzw. die Löcher fachgerecht zu verschliessen (einschließlich der Isolierung). Gebohrt wird mit einem Diamandbohrer, in dessen Mitte der sogenannte Bohrkern übrig bleibt.

Vorteile von Kernbohrungen

Es macht durchaus Sinn dieses Verfahren anzuwenden. Sie sparen viel Bauschutt, Dreck und Lärm, wenn Sie statt eines Mauerdurchbruchs eine Kernbohrung durchführen lassen. Außerdem ist das Verschließen der deutlich größeren Durchbrüche viel aufwendiger als bei den relativ kleinen Löchern der Kernbohrung. Und im Keller kann man auf diese Arbeiten nach einer Kernbohrung ganz verzichten

Anwendungsbeispiele:

1. Kernbohrung für Hausanschluß

Es ist weit verbreitet runde Löcher in Hauswänden zu bohren, um Kabel (für Strom, Telefon, Kabel-TV, …) oder Rohre (für Wasser, Kanal, Gas, u.s.w.) für den Anschluß des Hauses an die öffentlichen Netze zu verlegen. Hier können Sie ein Angebot für die dafür notwendige Kernbohrung erhalten. Zusätzlich können Sie ein Angebot für einen Rohrgraben erhalten, in dem die Kabel und Rohre verlegt werden. 

2. Kernbohrung für neuen Holz-Kamin

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen neuen Holzkamin gekauft und wollen diesen nun an den Schornstein anschliessen. Mit einer Kernbohrung kann man ein Loch in der passenden Größe in die Wand zum vorhanden Schornstein bohren. Dann kann der Kamin von der Fachfirma angeschlossen werden. Da wir den Durchmesser des Loches der Größe des Abluftrohrs anpassen, fallen im Anschluß keine Renovierungsarbeiten an. 

3. Anschluß an einen neuen Schornstein

In manchen Fällen läßt es sich nicht vermeiden, einen neuen Schornstein nachträglich zu bauen. Aus Kostengründen entscheiden sich dann viele Eigentümer dazu einen Edelstahlschornstein außen an der Hauswand montieren zu lassen. Um die Heizung oder Warmwassertherme anschliessen zu können, bietet es sich auch hier an, eine Kernbohrung durchführen zu lassen.